Wissenswerte zum Thema: Naturalisten / Amulette und Herangehensweise

Social Club
Mary-D-Kate
#1
<Der Naturalist>
x
x
Xx.png
Alles Wissenswerte zum Thema: Naturalist

Gus und Harriet

Die Rolle "Naturalist" ermöglicht es den Spielern, ein neues Leben als Beschützer der Tierwelt des "Alten Westens" aufzunehmen.
Anstatt Tiere zu jagen, werden wir gebeten, sie zu beruhigen/Proben Sammeln und für einen neuen Charakter namens Harriet Davenport zu arbeiten.
Sie ist der Hauptquestgeber im Naturalisten Update, und man muss mit ihr sprechen, um die Rolle zu aktivieren und die Ränge zu verbessern.

(25 Gold) First Quest:
>Ort: Strawberry (Einfach Harriet´s Laden betreten) > kurzes Film-Sequenz anschauen !

Stufe und Belohnungen.png

Daneben treffen wir auf Gus einen Trapper der alten Schule, ein mittlerweile in Rente gekommener Händler der uns beneidet "AKTIV" auf Jagt zu gehen.
(Er bekommt einen extra Thread am Ende dieses Beitrags)

Also das genaue gegenteil von Harriet Davenport. Dies führt zu Spannungen weswegen man ab jetzt die Auswahl hat ob man Tiere für seinen Händler & Jagt > Betrieb nutzt oder ob man die Tiere einschläfern möchte und derren Blut-Proben zu Sammeln oder die wilden Tiere aus sicherer Entfernung zu fotografieren.
Harriet wird uns nämlich mit "Toxischen Parfüm" voll sprühen sofern man zuviele Tiere zuvor getötet hat. Sollte dies passieren muss man eine Zeit abwarten bevor man bei ihr wieder einen Versuch starten kann. Generell gilt man sollte vorher eine Zeitlang keine Tiere erlegt haben.

Hilfsmittel wie "Wiederbeleben" haben zwar Wirkung gezeigt aber sollten aus kosten Gründen kein Kriterium für eine Kaufpflicht sein.

Ansonsten wird Klassisch auf Stufe 20 > je 2000EP aufgestuft und jede weitere Stufe belohnt mit weiteren Naturalisten Goodies.
Besonders möchte ich 3 Dinge hervorheben, zum einen den Gnadenstoß der ungemein Praktisch für die Jagt ist und dem Spiel gefehlt hat.
Zum Anderen eine vergrößerte Arzt und Verbandtasche (ab Stufe 18) aber auch die Pferde konnten mich begeistern!
Amüsant war das doch Recht teure Vergnügen mit Lagerfeuer, was sogar nach Abstellen als World-Map Icon daher kommt!




Nach dem kurzen Einleitungs-Video und Bezahlen der Rolle in Strawberry sind wir auch schon Naturalist und können der Rolle nachkommen.
>Forderung zusätzlich ein Vamint-Jagt-Gewehr und besondere Betäubungs-Munition!

Ab dieser Stelle könnt ihr "Gus und Harriet" finden und besuchen (Ortschaften findet ihr über die World-Map Icons)

Hauptbestandteil ist es nun für Harriet Aufträge zu erledigen oder Proben von Tiere zu sammeln!

>Es gibt im Rollen-Menü die Einsicht aller Tiere die es gilt zu finden
>Oben drauf kommen nochmals Legendäre Tiere

In meinem jetzigen Beispiel um das allen zu erklären, habe ich "Lagras" gewählt und befindet sich somit im Sumpf.
Naturkunde bei Harriet2.jpg

Harriet Davenport unsere Verrückte gute gibt uns 3 mögliche Optionen:
< Verkaufen / Kaufen / Missionen >

Eine extra 4te die ich mit "Alligator-Proben" markiert habe :happy: und somit eine super schnelle und recht einfache Möglichkeit darstellt seinen Naturalisten zu lvln

Fangen wir aber erst einmal an was sie uns so Verkaufen kann:
Harriet ALLE.jpg
Hier ist nochmals zu erwähnen um Grundlegend den Naturalisten auszuüben wird nur ein Varmint Gewehr + Betäubungs-Munition benötigt. (+Rolle: Naturalist 25 Gold)

Um schnellst möglich in der Stufe zu steigen, deckt man sich jetzt am besten mit Varmint Munition ein und Sammelt Proben. Da diese stets begrenzt sind und man sich bei Harriet neue kaufen muss, hab ich den Alligatoren Trick parat der zum einem sehr nahe gebunden am Teleport ist "Lagras" , Harriet ihr Geschäft inmitten der Alligatoren liegt und man so einfach rasend schnell derren Blut-Proben aufsammeln kann und dort wieder mit neuer Munition eindeckt um schnellst möglich die nächsten Alligatoren Proben ran zu schaffen.

Bedenkt, dies pusht zwar Außerordentlich eure Erfahrung in der Rolle, aber die wirkliche Aufgabe der Rolle: Naturalisten besteht darin, unterschiedliche Proben / im Set und möglichkeiten zu nutzen oder auch Legendäre Tiere zu erlegen / Beschützen.

Wer aber schlicht ruck zuck die Stufe hochtreiben möchte kann mit dieser Alligatoren-Weise seine Stufe boosten.
Alli Trick -- EP BOMBE X.png


Auf der Weltkarte sieht ihr die Positionen, die Linke spalte zeigt die erhaltene Erfahrung für seine Spielfigur (500 EP) und 650 EP für den Naturalisten!

Einer kleineren Menge an Vergütung von 19 Dollar, je 10 Alligator Proben.

Diese 10 Proben > sammelt man sich an Markierter Stelle und Umgebung >> innerhalb von 2-10min
In der Berechnung sind NUR die Großen Alligatoren ermittelt, man wird zusätzlich anhand der Karte die Baby´s fangen und doppelt abkassieren.
(Anmerkung: leicht bezahlte Erfahrungs-Abgabe Bomben)

Am PC sind sogar nach einer Flaute an Alligatoren, direkt unmittelbar neben Harriet, Alligatoren die einen das Leben schwer machen wollen in überfluss.
Auf jedenfall braucht man nicht lange um wiederholt 10 Proben in unmittelbarer Nähe zu Harriet (der Munition) zu erfarmen.

Weitere Tiere die sich gelohnt haben aber einen längeren Cooldown haben im Spawn und deswegen nicht wiederholt werden können (direkt)
--> Kuhherden / Ziegenherden / Schafherden



Harriet´s Missionen und Legendäres

Eine zusätzliche Möglichkeit Erfahrungspunkte zu sammeln besteht darin Missionen zu bestreiten.
Quest Aufträge Legendärxxx.jpg

Hier sollte drauf geachtet werden, dass die höher Stufigen Missionen eine Cooldown besitzen und einen RANG voraussetzen.

Der Stufe 1 "Gewilderte Tiere" Auftrag hingegen stellen kurze kleinere Aufgaben dar für Einsteiger, dort werden kleinere Open World Ereignisse gespielt wie zb Befreie XYZ Tier in Gefangenschaft vor bösen Wilderer !




Kommen wir zum Abschließenden des Naturalisten das "Aufspüren aller Tiere"
Hingegen werden die 6 anderen Kategorien "Normale Tierwelt" eher schlecht vergütet;
> Es startet bei 60 Dollar für die Farmhabitat Set-Reihe (11 Tiere)
>Wüstenhabitat 80 Dollar (14 Tiere)
>Sumpf 110 Dollar (13 Tiere)
>Gebirgs und Graslandschafthabitat 140 Dollar (14 Tiere)
>Wald und Flusshabitat 160 Dollar (13 Tiere)

Gewöhnliche Kriechtiere werden noch nicht Vergütet, da diese aber im Feld-Handbuch für Sets auftauchen ist anzunehmen das sich das in Zukunft noch ändern wird.

Legendäre Tiere: Dunkel = 680 Dollar im Set **(11 Tiere)
Legendäre Tiere: Hell = 500 Dollar im Set **(10 Tiere)
Legendäre Tiere: Rot und Blond = 700 Dollar im Set ** (12 Tiere)
Legendäre Tiere: Gemustert = 480 Dollar im Set ** (9 Tiere)

Feldhandbuch (Tierwelt).jpg
Feldhanduch PRS.jpg
Feldhandbuch öffnen.jpg

Um das Überblicks "Rollen-Fenster zu öffnen, verwendet man das Tier-Feldhandbuch!

Anhand dieser Map die nicht nur für Sammler geeignet ist, könnt ihr recht einfach die einzelnen Tiere ausfündig machen die euch im Tier-Feldbuch
angezeigt werden. (Beachtet dort, um jedes Tier 100% zu besitzen müssen diese Geschlachtet werden bzw ausgenommen / Da dies in Konflikt mit Harriet steht, empfehle ich erstmal bei ihr den Maximalen Rang zu erspielen, sich dort mit den Items eindecken die man für Sinnvollvoll hält bzw gerne hätte! Danach hat man eh weniger das Bedürfnis sie aufzumachen und man hat die Bahn frei um jegliche Tiere zu töten / Auszunehmen und sich das Feldhandbuch der Tiere zur genüge zu führen.


----> https://jeanropke.github.io/RDOMap/ <---- "Sammler/Naturlisten Map"

Legendäre Tiere spawnen mit etwas Glück oder können über die Missionen bei Harriet gefunden werden!

>> Kleine Hilfe für die Jeanropke Map >> Hide All für alles Ausblenden und dann anhand der Liste seine passenden Sachen suchen lassen um Chaos zu verhindern. Vögel / Fische / Tiere / Legendäre Tiere lassen sich dort auch einstellen und suchen.



Tiere:
In Red Dead Redemption 2 gibt es 76 Tierarten, die sich nochmal in mehrere Rassen unterteilen, so dass ihr insgesamt 178 Tiere in RDR 2 entdecken und für euer Kompendium freischalten könnt. Damit ihr die Fauna des Western-Epos komplett studieren könnt, zeige ich euch die Lebensräume und Fundorte aller Tiere auf der Karte und verrate euch alles Wissenswerte über die Jagd.

(Bin mir nicht 100% Sicher ob alle der genannten Tiere auch im Online Modus sind, im Offline-Part aufjedenfall und generell sollten auch die meisten im Online-Part auftauchen!!

Legendäre Tiere (genaue Liste dazu folgt noch)
Adler
Alligatoren
Backenhörnchen
Bären
Biber
Bisamratten
Bisons
Blauhäher
Bullen
Dachse
Eichhörnchen
Elche
Enten
Eulen
Fasane
Fledermäuse
Füchse
Gabelböcke
Gänse
Geier
Gilatiere
Gürteltiere
Habichte
Hähne
Hasen
Hirsche
Hirschböcke
Hühner
Kalifornische Kondore
Kardinale
Kojoten
Kormorane
Krabben
Krähen
Kraniche
Kröten
Leguane
Löffler
Möwen
Ochsen
Ochsenfrösche
Opossums
Panther
Papagei
Pekaris
Pelikane
Pumas
Raben
Ratten
Reiher
Rinder
Schafe
Schildkröten
Schlangen
Schwarzbären
Schweine
Seetaucher
Singvögel
Sittiche
Spechte
Sperlinge
Stinktiere
Tagreiher
Tauben
Tölpel
Trupiale
Truthähne
Wachteln
Wanderdrosseln
Wapitis
Waschbären
Widder
Wildschweine
Wölfe
Zedernseidenschwänze
Ziegen

Legendäre Tiere finden
Legendäre Tiere sind um einiges gefährlicher als normale Tiere und stecken auch viel mehr Schaden ein. Mit ihrer hochwertigen Beute könnt ihr euch dafür aber auch verbesserte Ausrüstung sowie Talismane und Amulette bei Hehlern herstellen. Die Jagd lohnt sich also!

Sobald ihr in der Nähe eines legendären Tieres seid, bekommt ihr eine entsprechende Meldung und auch auf der Karte wird das entsprechende Tier mit einer Krone verzeichnet. Nutzt dann euer Adlerauge und haltet nach gelben Fährten Ausschau. Auf diese Weise entdeckt ihr Hinweise auf die legendären Tiere und könnt deren Fährten folgen. Nach dem dritten gelben Hinweis, spawnt dann das legendäre Tier in unmittelbarer Nähe.

Anders als bei den normalen Tieren, müsst ihr euch bei den legendären keine Gedanken um die Abschussart machen, da die Qualität der Beute davon nicht beeinflusst wird. Packt eure durchschlagskräftigsten Waffen ein (Gewehre, Scharfschützengewehre oder den Bogen mit Giftpfeilen) und stellt sicher, dass all eure Kerne maximal aufgeladen sind. Haltet dann drauf was das Zeug hält, um die legendären Tiere schnell zu töten.

An dieser Stelle hänge ich noch einen Beitrag von Falagar an, der ein wenig mehr ins Legendäre Tiere Detail greift !
https://www.rdr-2-forum.de/themen/guide-legendäre-tiere-im-freeroam.2428/
und zu guter letzt einen Diskussions-Thread
https://www.rdr-2-forum.de/themen/legendäre-tier-im-free-room❓.2360/


Tiere jagen - das müsst ihr wissen (Story mit eingebunden)
Wenn ihr zu einem effizienten Meisterjäger werden wollt, solltet ihr folgende Jagd-Tipps beachten:

Jedes Tier ist anders und verfügt über unterschiedliche Qualität, die in 1-3 Sternen im Info-Fenster angezeigt wird, wenn ihr ein Tier untersucht (etwa mit dem Fernglas). Die Beute wird zusätzlich in der Qualität leiden, wenn ihr ein Tier mit Schrotkugeln durchsiebt, anstand es mit einem einzelnen tödlichen Abschuss zu erlegen. Die letztendliche Qualität der Beute wird also von der grundlegenden Qualität des Tieres und der Abschussart bestimmt.
Zwei Gegenstände erleichtern euch die Jagd ungemein: Köder locken Tiere an und dank der Geruchstarnungstinktur können euch Tiere in der Nähe nicht wittern und ergreifen so nicht zu früh die Flucht. Beide Items könnt ihr selbst herstellen oder bei Händlern kaufen.
RDR 2 unterscheidet zwischen tödlichem und kritischen Schaden bei der Jagd. Während tödliche Treffer (etwa Kopf- oder Herzschüsse) sofort für das Ableben sorgen, verursacht kritischer Schaden (Schaden an wichtigen Organen) blutende Wunden und schwächt ein Tier in seinen Bewegungen. Beide Schadensarten gelten als perfekte Abschüsse, wenn ihr sie mit den richtigen Waffen und Munition verursacht. Sobald sich eure Dead-Eye-Fähigkeit auf Rang 4 verbessert (nach „Vergängliche Freunde“ in Kapitel 5) werden euch Stellen, die tödlichen Schaden bei Tieren verursachen, rot hervorgehoben. Bei kritischen Schadensstellen passiert das bei Rang 5 (nach „Auf Wiedersehen, lieber Freund“ in Kapitel 6).
Je nach Größe des Tiers solltet ihr unterschiedliche Waffen und Munitionstypen verwenden, da dies die Qualität erheblich beeinflusst. Bei den Fundorten einzelner Tierarten auf den Folgeseiten dieser Bilderstrecke schreiben wir euch genau dazu, welche Ausrüstung für jedes Tier am besten geeignet ist.
Beachtet, dass die Größe des erlegten Tieres die Transportmöglichkeiten bestimmt. Kleine Tierkadaver landen direkt in eurer Tasche, während mittelkleine, mittlere und große Tiere auf dem Rücken eures Pferdes landen. Gewaltige Tiere wie Bären wiederum könnt ihr nur häuten, da das Fell den ganzen Platz eines Pferderückens einnimmt.
Die ersten perfekten Felle eines Tieres, solltet ihr zunächst immer erst Pearson im Lager zur Herstellung spenden. Auf diese Weise könnt ihr euch nach und nach bessere Taschen und Ausrüstung basteln, damit ihr mehr Platz für Items im Inventar habt.
Weitere Tierbeute könnt ihr wahlweise an die Lagerkasse spenden, an Lagern zum Kochen nutzen oder bei Trappern und Schlachtern verkaufen. Beachtet beim Verkaufen, dass gehäutete Kadaver 50% weniger wert sind als ungehäutete. Zudem macht es einen Unterschied, wo ihr Tierteile verkauft. Beute von Alligatoren ist in Valentine etwa mehr wert als in Saint Denis, da es im Umkreis von Saint Denis viele Alligatoren gibt.
Für das Häuten und Untersuchen jeder Tierart schaltet ihr übrigens die Trophäen und Erfolge „Unter die Haut“ und „Zoologe“ frei.



Diskussions-Thread dazu:
https://www.rdr-2-forum.de/themen/die-proben-der-tiere.2358/page-2


Weitere Wissenswerte Hilfe:

 
Zuletzt bearbeitet:

Anzeige



Hallo Mary Kate,
schau dir doch mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
Social Club
Mary-D-Kate
#2
Xx.png
GUS MACMILLAN

Gus bezahlt viel Geld für komplette Kadaver, aber er kann daraus keine einzigartigen Kleidungsstücke herstellen. Falls ihr sein Talent für einen neuen Mantel oder so etwas in Anspruch nehmen wollt, müsst ihr eure Beute häuten, bevor ihr sie ihm verkauft. Das Fell zu verkaufen schaltet das entsprechende Kleidungsset zum Kauf frei. Darüber hinaus schalten bestimmte Tierteile besondere Amulette zum Kauf frei.
Verkaufe legendäre Felle an Gus und schau dir sein Bekleidungssortiment an, um zu sehen, welche Mäntel und Gegenstände er aus legendären Tieren fertigen kann.


Besucht mit mir die Marktstraße und Gus Macmillan <3
Saint Denis Straße Markt.jpg
Um Gus zu finden habe ich mir Saint Denis ausgesucht, fand die Marktstraße in der er sich befindet und Tagsüber mehr als gut von NPC´s besucht wird sehr Unterhaltsam und witzig sich vorsichtig durch die Menschenmassen zu schlängeln, also echter Geheimtipp Tagsüber hin um möglichst viele Schaulustige dabei zu haben.
Auswahl Gus.png

Gus spielt eher so die 2te Geige im Naturalisten Update, jedoch Verkauft er ein paar besondere Sachen die es gilt aufzuzählen und ein Besuch sich lohnt!

<Amulette>

Amulett Preise.png Gus.jpg

Diese bieten uns für Mats und einen Kaufpreis eine erhöhung anhand Boni-Eigenschaften diese könnt ihr anhand der Liste entnehmen.
Guide für alle Teile folgt (Unten im Thread gestartet mit Biberzahn-Amulett)


Spezielle Angefertigte Satteltaschen und Waffen(aufwertung).png
Daneben noch eher Optischer Kram und eine doch sehr hübsche Satteltasche :happy:

Zum Abschluss noch "Bekleidung"
Gus Bekleidungs-Sets.png

(Werde noch alle Outfits machen und Beifügen) Hier als Info: Drauf achten welche Hosen bzw generell Kleidung ihr tragt ansonsten könnt ihr euch wie ich (hier im Beispiel-Foto) nicht die "Mäntel Optisch" einblenden lassen :happy:

Wenn ihr weitere Hilfe benötigt schaut doch einmal hier rein!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Der Baske

Bandenmitglied
Gamertag (PS4)
AF4_Basque
#3
Apropos Naturkundler. Habt ihr euch auch schonmal in ein Tier verwandelt, mit Hilfe der Harrietum officialis und dem enstprechenden Spot?
War schon Hirsch und Hase. Schöne Erfahrung, aber kann man da mehr draus machen?
 
Gamertag (XBOX)
MaOliBa
#4
Eventuell könnte Rockstar mehr draus machen aber ich denk das war nur ein Funding. Glaub jetzt nicht dass die das ausweiten auf die ganze Karte oder so.
 
Social Club
Mary-D-Kate
#6
wissenswert.jpg


Da ich ein paar Rückmeldungen bekommen hatte ob und wie man am besten an die Amulette kommt, habe ich einmal Angefangen dazu
zum ersten Amulett auf der Liste eine Erklärung beizufügen und hoffe das ich damit helfen konnte :happy: "Biberli"


<Biberzahn> 795 Dollar = 10% weniger Abnutzung von Waffen
- Zusätzlich = 2x Biberzähne + 1x Amulett (Sammeln)

- 2x normale Biberzähne!

Pro-Tipp jetzt: Um sich alle Amulette fix zu besorgen braucht man nur wie in diesem Beispiel: normale Biberzähne zusätzlich Dollar und ein Sammler-Stück, dieses zu finden ist jetzt die einzige Kunst. Haben wir dieses? ->>Dann...

besuchen wir Gus, in nähe von Van Horn! (Teleport-Punkt) befindet sich bei Annesburg
Gus Guide BiberXX.jpg

Dort erkennen wir einmal "Gus sein Lager" daneben die Schlüsselrolle "BIBER" und den Ort des geschehens (Van Horn >Portal: Annesburg!

Unmittelbar in seiner nähe finden wir auch die Biber, diesen müssen wir einfach erlegen und erhalten so sehr schnell 2x Biberzähne!



Gus und Mary-Kate´s Geheimnisküche deckt auf !!!
Gus.jpg

Der Clou an der Sache, was viele nicht beachten auf den ersten Blick
Wir müssen diese "Biberzähne" einmalig an "Gus" verkaufen bevor diese "Aktiviert" werden! Also nicht wundern wenn ihr euch die besorgt und merkt geht ja nicht?! Diese werden nutzbar nachdem ihr diese "verkauft"



Hab mir jetzt so wie beschrieben das "Biberzahn-Amulett" besorgt in weniger als 5-10min. !




Und so schnell besorgt man sich mittlerweile die Amulette, beim nächsten Ausführungs-Guide benötigen wir einfach Hirschgeweihe :happy:
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast

Guest
#8
Hallo

Das Tier Feldhandbuch wenn man von jedem Habitat alles vollständig hat bekommt man XP und Dollars dafür ,für die Legendären Tiere für den eintausch des Tier Feldhanbuches bekommt man 500 -700 Dollar sogar.Für kleinere Habitate wie Sumpf und so weiter nur 70 -200 Dollar pro Satz.
Alles wird dann zurück gesetzt auch noch dazu zu sagen,also ist nachher alles wider auf null.
Xp wieviel weisss ich nicht was man bekommt pro Handbuch aber die Legendären zahlen sich garantiert aus ein zu tauschen denke ich.
Lg
 
G

Gast

Guest
#9
Ersichtlich im Waffenrad unter Gegenstände Feldhandbuch öffnen ,und es steht auch unter jedem Habitat der Preis des Satzes.
 
Social Club
Mary-D-Kate
#10
Grüss dich, weis grad nicht genau worauf du hinaus möchtest, hihi
Anhand was ich verstehe du meinst hier etwas von?


Hingegen werden die 6 anderen Kategorien "Normale Tierwelt" eher schlecht vergütet;
> Es startet bei 60 Dollar für die Farmhabitat Set-Reihe (11 Tiere)
>Wüstenhabitat 80 Dollar (14 Tiere)
>Sumpf 110 Dollar (13 Tiere)
>Gebirgs und Graslandschafthabitat 140 Dollar (14 Tiere)
>Wald und Flusshabitat 160 Dollar (13 Tiere)

Gewöhnliche Kriechtiere werden noch nicht Vergütet, da diese aber im Feld-Handbuch für Sets auftauchen ist anzunehmen das sich das in Zukunft noch ändern wird.

Legendäre Tiere: Dunkel = 680 Dollar im Set **(11 Tiere)
Legendäre Tiere: Hell = 500 Dollar im Set **(10 Tiere)
Legendäre Tiere: Rot und Blond = 700 Dollar im Set ** (12 Tiere)
Legendäre Tiere: Gemustert = 480 Dollar im Set ** (9 Tiere)
 
Zustimmungen: Vita
G

Gast

Guest
#12
Ah sorry dann habe ich die überlesen das angegeben wurde das man das Tierfeldhandbuch eintauschen kann gegen Geld und XP.Sorry
 
Social Club
Mary-D-Kate
#14
Findest du direkt unter dem<Kommen wir zum Abschließenden des Naturalisten das "Aufspüren aller Tiere" >
Da wo auch alle Sammlungen als Bilder verlinkt sind, in meinen Beitrag.

Und die Spoiler solltest scho öffnen:smile: Die sind angelegt um einen besseren "Überblick" zu schaffen mit Zusätzlichen Informationen über den jeweiligen Punkt.

Ansonsten würde ich dir Empfehlen einmal das Foren Regelwerk durchzulesen, mir Persönlich gesehen ist das zwar egal aber so Doppelt-Post sind nicht so gerne gesehen und bevor du da vom Mod am Ende verwarnt wirst sage ich es dir einfach mal weil es bestimmt keine böse Absicht von dir ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zustimmungen: Gast
G

Gast

Guest
#15
JA ne sry hast echt voll toll gemacht,suchte im Netz nach Infos zum Naturalisten und stieß gleich auf dich .
Sah alles sehr toll und ausführlich aus vom ersten Blick an.
Nur eben meine Spoiler marotte hahahahah
lg
 
G

Gast

Guest
#16
Hat schon jemand getestet ein komplettes Legendäres Tier was aufs Pferd passt zu Cripps ins Lager zu bringen zum verarbeiten?
Werde das heute einmal testen wenn ich einem Legendären kleineren Tier über den Weg laufe.
 
Gamertag (XBOX)
Xbox One-Spieler
#19
Kannst auch die legendären Viecher im Jagdwagen ablegen, da sind die dann sicher und auch abgespeichert. Mach ich mittlerweile immer so, da man diese nicht zu lange auf dem Pferderücken lagern sollte. Gibt's einen Verbindungsabbruch ist das Tier weg, oder ein anderer Spieler erkennt was man da hat und will Stress deswegen anfangen. Man kann auch mit den Fellen im Wagen zu Gus fahren und die so verkaufen.
 
Gamertag (PS4)
Nix PS4. PC!!
#20
Top