Welches Pferd reitet Ihr

Anzeige



Hallo Hanson,
schau dir doch mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
Jupp @Evy Hier habt ihr 'nen schwarzen Turkmene für 40 Gold, aber damit die Freude nicht allzu groß wird, lassen wir den mal aller 100m grau werden und so 'n bisschen Angst kann man auch noch mit reinpacken - Gelächter im R*-Büro ... :biggrin:
Ja Geduld! - So alt ist RDO ja noch nicht, dass sie jetzt schon irgendwelche Gamebreaker a la "Horsepressor MKII" ins Spiel bringen können... irgendwann wird es schon noch kommen, des zweiköpfige, feuerschießende, drei Meter hohe Raketenpferd - tief schwarz, unverwüstlich (Bäume knicken einfach um, wenn man dagegen reitet) und selbstreinigend... und wären da nicht noch die roten Augen und sprühende Funken aus den Nüstern ...

PS Ach ja... und Schiss vor irgendwas hat das Monster dann natürlich auch nicht mehr ;)
 
Gamertag (PS4)
PN
irgendwann wird es schon noch kommen, des zweiköpfige, feuerschießende, drei Meter hohe Raketenpferd - tief schwarz, unverwüstlich (Bäume knicken einfach um, wenn man dagegen reitet) und selbstreinigend... und wären da nicht noch die roten Augen und sprühende Funken aus den Nüstern ...
Es würde ja schon reichen, wenn man die Configs der Pferdchen mal anständig setzen würde. Klar ist es nur ein scheiß Spiel, aber Pferde sind NICHT nach 500m reiten bis zum Hals eingedreckt. Keine Ahnung was Du da in meinen Text hineininterpretierst ^^'
 
Die Spielerschaft wünscht sich schwarze Spitzenpferde? Hier habt ihr 'nen schwarzen Turkmene für 40 Gold, aber damit die Freude nicht allzu groß wird, lassen wir den mal aller 100m grau werden und so 'n bisschen Angst kann man auch noch mit reinpacken - Gelächter im R*-Büro ... :biggrin:
Anders kann man es sich auch nicht erklären,da steckt schon System hinter,gibt ja mittllerweile reichlich Beispiele
 
Ich interpretiere da gar nichts rein... fand den "Unmut" über -vermeintlich- neue, krasse Pferde nur lustig zu lesen... und natürlich ja zu Recht... schon vor Jahren, als es die ersten "Wohin mit dem Geld"-Diskussionen gab, wurde ja schon nach "Nobelpferden" geschrien, für die man gerne auch mal 5.000 Dollar zahlen würde, wenn sie etwas schneller sind und einfach mal nicht mehr ausrasten, wenn man durch den Sumpf reitet... (oder als Alternative halt Scheuklappen :D )

Wäre zwar jetzt sicher nicht mehr der Realismus pur, wenn man mit dem Pferd zu einer Teeparty voller Alligatoren reiten würde ohne das es das Pferd juckt, aber trotzdem nicht verkehrt in einem Online Game, wenn man halt mal ohne "Horst Case"-Szenario (* zu @Gitarrensau schielt * ) von A nach B kommt :D
 
Gamertag (PS4)
PN
Das Problem ist hier eher, dass das eigene Benehmen nicht ins einreiten fließt. Immerhin gibts ja die Verbundenheit und da hätte man eben noch mit einbauen sollen, dass sich das Pferd ruhiger anfühlt, wenn man es entspechend behandelt und wilder, wenn man quasi auf dessen Pflege scheißt. So bestehen fixe Werte, die R* obendrein nerft wann und wie es ihnen passt.
 
Gamertag (PS4)
Nix PS4. PC!!
Ich habe mir gestern den Schwarz-Weißen Mustang für 20 Barren geholt. Kein guter Kauf. Der 500,-$ Mustang den ich auch habe, ist da in allen Belangen besser. Schade, dass man Pferde nicht wieder verkaufen kann.
Wer mit dem Gedanken spielt sich einen Mustang zu holen, ist bei dem für 500,-$ gut bedient.
 
Zustimmungen: Evy
Gamertag (PS4)
Nix PS4. PC!!
Woran machst Du das denn fest? Wie äussert sich das?

Soweit ich mich entsinnen kann, gab's hier im Forum irgendwann mal die Aussage, dass die Eigenschaften von gleichen Pferden ab Kauf variieren sollen! Demnach könntest Du also ein "Montags-Pferd" mit miesen Eigenschaften erwischt haben.

Ich mag das trotzdem kaum glauben. Ich habe den schwarzen Araber nun schon zum dritten Mal gekauft: 2 mal für meinen männlichen Char (1x Stute und 1x Hengst) und 1x den Hengst für meinen weiblichen Char. O.k., 3 Pferde machen nun auch noch keine gute Statistik, dennoch kann ich zwischen diesen drei Gäulen keinen Unterschied ausmachen.

Den neuen Mustang hast Du aber noch nicht auf Verbundenheitsstufe 4 hochgelevelt? Könnte das die aktuelle Performance negativ beeinflussen?
 
Also der schwarze Araber reagiert meiner Aneignung nach etwas schreckhafter als der Braune. Die Werte sind aber auch anders.
Aber diese Mustangs um die es gerade geht, die haben die selben Vitalwerte.
 
Soweit ich mich entsinnen kann, gab's hier im Forum irgendwann mal die Aussage, dass die Eigenschaften von gleichen Pferden ab Kauf variieren sollen!
Generell haben die neuen Mustang-Varianten dieselben Werte. Die 20 Gold löhnt man wohl nur der spezielleren Farbe wegen, denn der Rest ist wie erwähnt gleich. Dass sich die Pferde dann unterschiedlich anfühlen, wird wohl eher an den Begebenheiten der aktuellen Szenerie liegen. Schlangen, Shootouts, aufgeschreckte Tiere, usw. Wichtig ist halt immer, dass man das Pferd aktiv beruhigt, wenn es sich nicht wieder einkriegt. Kann auch sein, dass das beim zureiten ein wichtiger Punkt ist.
 
Woran machst Du das denn fest? Wie äussert sich das?
Den neuen Mustang hast Du aber noch nicht auf Verbundenheitsstufe 4 hochgelevelt? Könnte das die aktuelle Performance negativ beeinflussen?
Er ist schreckhafter und wirft mich bei der kleinsten Gefahr ab. Die Kerne für Ausdauer und Gesundheit leeren sich schneller.

Ich level jedes Pferd sofort auf 4, indem ich es 1 Stunde, Echtzeit, durch die Landschaft führe.
 
Top