Sommerupdate 2020

Gamertag (XBOX)
MaOliBa
Rockstar will das Spiel halt massentauglich machen ob nun aus Zwang wegen der geringen Spielerzahl oder weil sie es eh vor hatten sei mal dahin gestellt. Für ein reines "klassisches" Westernspiel wäre die Zielgruppe bestimmt zu klein. Deswegen wurden ja auch so Dinger wie Explomuni, Dead Eye, Tonikas und jetzt eben die spielbaren Tiere eingebaut. Auch wenn es manche hier vielleicht nicht sehen wollen, aber Rockstar ist noch immer ein Unternehmen was Geld verdienen möchte. Somit werden sie auch weiterhin jeden Quatsch einbauen, der Spieler bringt. Und wenn es Zombies, Geistertiere oder Panzerkutschen etc. sind.
 

Anzeige



Hallo ItsDornenherz,
schau dir doch mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
Gamertag (XBOX)
MaOliBa
Das wird auch noch kommen. Die Frage ist halt nur wann. Eventuell kommt mit dem Halloween DLC, wenn er denn kommt, eine kleine Story. Können wir ja leider nix tun außer warten und als Hase durch den Wald hüpfen.
 
Ach einfach mal abwarten... die Banditen-Rolle kommt sicher noch und dann könnt ihr ganz viel rumballern und sicher auch PvP im Freeroam machen ;)

Genau wie mit den Lobbys. Es gibt natürlich Spieler denen das gefällt, weil sie in Ruhe alles machen können und Tiere ohne Ende haben. Aber ist das der Sinn eines Onlinespiels? Da will ich doch andere Spieler haben. Ihnen winken, kleines Duell oder so. Aber so kann ich auch im Offlinemodus rumreiten. Vorher musste ich für Tiere eine legendäre KGJ starten. Jetzt starte ich das Spiel, reite hin, töte die Tiere und logg mich wieder aus. Auf der einen Seite schön dass es so schnell geht, auf der anderen Seite auch echt öde.
Und eine legendäre Kopfgeldjagd zu starten, 5 mal einen 3 Sterne Puma (der alle paar Minuten immer an der gleichen Stelle spawned) zu töten, auf den Jagdwagen zu werfen und dann die Lobby zu wechseln war besser oder herausfordernder als jetzt die Tiere für den Naturkundler und den Händler zu "nutzen" und überhapt wieder (mehr) Tiere zu haben? :thinking:

Den Sinn eines Onlinespiels definiere ich durchaus mit mehr Weitblick auf die Sache an sich. Dieses Argument, dass man dann halt Story spielen soll hinkt einfach immens. Ein Onlinespiel kann sehrwohl aus einem Miteinander bestehen und nicht zwangsläufig aus einem Gegeneinander, auch nicht im wilden Westen. Ich spiele mit mehreren Leuten im Onlinemodus und das macht derzeit einfach nur soooo viel Freude wie nie zuvor :party:Langeweile? Keine Spur! Rumgemecker? Auch keine Spur! Was wir aber machen: wir nutzen den Umfang so gut es geht, den dieses Spiel bietet (vor allem in den derzeit kleinen Lobbies einfach toll), aber das momentan fehlende PvP (wobei es manche ja versuchen, aber von mir/uns keine Aufmerksamkeit bekommen) macht jetzt nicht den Hauptteil des Spiels aus... es gibt einfach so viel mehr und das ist toll :top:

Was aber auch ganz klar ist: nur weil Rockstar sich etwas für ein Spiel gedacht hat heißt es noch lange nicht, dass ich dieses Spiel auch so spielen muss. Nur weil Rockstar mir vorschlägt einen rivalisierenden Händler zu überfallen, der gerade eine Fernlieferung macht um PvP anzustacheln, muss ich das nicht tun. Wenn ich nicht als Hase rumhoppeln will, dann muss ich das ebenfalls nicht tun. Der Content wird mit der Zeit immer mehr und mehr und für jeden ist jetzt schon etwas dabei und wird auch in Zukunft etwas dabei sein.
Ist doch in GTA auch nicht anders... es gibt ein großes Portfolio an Möglichkeiten, aber was ich nutze oder wie ich es spielen will bleibt jedem selbst überlassen.

Solo-Lobby, Einladungs-Lobby und Crew/Trupp-Lobby mit entweder entsprechenden Beschränkungen wie in GTA oder mit verringertem Benefit bei Verkäufen für RDR2 und schon hätte sich der Fall. Na mal kucken, was noch kommt...
 
Zustimmungen: Mojo
Gamertag (XBOX)
MaOliBa
Ja wenn dann sollten es beschränkte Lobbys sein. Jagen kannst in einer Sololobby aber Verkaufen dann nur in einer normalen Lobby. Wenn alles Solo gehen würde, dann würde es ja die Wirtschaft durcheinander bringen da jeder Kohle ohne Ende machen könnte. Was ja einige jetzt schon haben.

Ich sag nicht was war herausfordernder nur hat man dadurch mehr Zeit im Spiel verbracht. Ich habe dann die legendäre KGJ auch zu Ende gespielt. So brauch ich sie gar nicht mehr.
 
Wenn ich nicht als Hase rumhoppeln will, dann muss ich das ebenfalls nicht tun. Der Content wird mit der Zeit immer mehr und mehr und für jeden ist jetzt schon etwas dabei und wird auch in Zukunft etwas dabei sein.
Das hoffe ich sehr. Nur, wenn Rockstar das mit dem "als Hase rumhoppeln" als vollwertigen Content ansieht und noch mehr von dieser Sorte einplant, seh ich Schwarz. Als Gag für zwischendurch mag das ja noch gehen. Das aber als Dripfeed zu bringen, bestätigt meine Befürchtung.
 
Zustimmungen: Mojo
Ja wenn dann sollten es beschränkte Lobbys sein. Jagen kannst in einer Sololobby aber Verkaufen dann nur in einer normalen Lobby. Wenn alles Solo gehen würde, dann würde es ja die Wirtschaft durcheinander bringen da jeder Kohle ohne Ende machen könnte. Was ja einige jetzt schon haben.
Ein Idee wäre eben die Lobbies für Verkäufe entweder direkt zu sperren (wie in GTA) oder den Benefit zu reduzieren frei nach dem Motto: du kannst in einer Solo/Einladungs/Crew-Lobby zwar verkaufen, aber bekommst halt nur z.B. die Hälfte an Geld, dafür hast aber dann deine Ruhe. Länger ans Spiel binden würde der zweite Vorschlag, aber was und ob Rockstar so denkt wissen nur sie selbst.

Ich finde den rumhoppelnden Hasen auch nicht gut und würde auch keine 8 Gold dafür ausgeben (wobei ich mir nicht sicher bin, ob Rockstar da nicht noch ein Ass im Ärmel hat und Leuten, die diese Broschüren alle besitzen irgendwas Besonderes bekommen oder für spätere Rollen einen Vorteil haben).

Was ich aber gut finde, dass in RDR2 im Onlinemodus auch andere Aspekte zur Geltung kommen als PvP und das Auffordern zum Abfucken. In GTAO wird ja jetzt auch schon in andere Richtungen gerudert siehe Casino-Heists (kann alles in einer Öffentlichen-, Solo oder Einladungs-Lobby vorbereitet werden) und noch dazu mit wahnsinnigen Umsätzen und vor allem den gleichen Umsätzen, heißt also ich werde durch die anderen Lobby-Arten beim Payout nicht beschränkt. Ansonsten sind die regulären öffentlichen Lobbies in GTAO in 90% der Fälle reine Kriegsgebiete und für alles andere als PvP nicht zu nutzen, was aber auch nicht verwundert, da Rockstar auch jegliches an Kriegsgerät zur Verfügung stellt und aus der Nummer auch nicht mehr raus kommt. Aber wieder ist klar: ich muss so nicht spielen, nur weil Rockstar es mir so zur Verfügung stellt.

Ich wünsche mir sehr, dass RDR2 im Onlinemodus nicht zum GTA5-Abklatsch mutiert nur eben mit Pferden und im wilden Westen.
 
Gamertag (XBOX)
.
Ich frage mich was man auf der neuen Gen denn da anpassen soll?
Das Spiel läuft bereist in 4k, man hat bei der neuen Konsole dann eben mehr Power unter der Haube und man sieht das aktuell die alten Konsolen schon an der Grenze laufen, beim PC sieht das etwas anders aus. Evtl. gibts eine CPU und Grafikpätsch zum anpassen aber das warś dann auch schon zumindest für die Hardware.
 
Zustimmungen: Mojo
Gamertag (PS4)
PN
RDR2 kann man schon aufwerten, auf der PS5 schonmal natives 4k, mehr Weitsicht, mehr Details(Vegitation zB), usw.
Bei GTA bin ich halt raus, weil dasselbe Game für 3 Gen's zu droppen ist schon 'ne Hausnummer ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Gamertag (XBOX)
MaOliBa
Aber es gibt ja Millionen Spieler, die dafür gerne wieder Geld raus hauen. Ich hab mir vorstellen, dass sie RDR2 noch als NextGen Version ankündigen werden. Wenn es nur so auf der NextGen laufen würde hätten die bestimmt schon gesagt gibt nen Patch. Die werden da denke ich richtung November noch eine tolle neue NextGen Version ankündigen. Zum Vollpreis natürlich.
 
Wenn die Nachricht kommt: Das legendäre blablabla ist entkommen. Komme später wieder etc.
Das heißt nicht, dass man es nicht noch kriegen kann!
War bei mir gerade so beim Wakpa-Schwein. Das Pferd kam nicht schnell genug nach und ich auch nicht.
Dann kam die Message.
Ich wollte schon aufgeben, aber da war noch die gelbe Fährte und ich bin hinterher geritten und da war es dann doch noch.
 
Gamertag (XBOX)
MaOliBa
Hat eigentlich keiner gemerkt, dass es heute ein Update gab? Oder gibt es das 3,36 GB Update nur auf der Xbox :thinking:

Scheinbar wurde auch der Lobbybug, welcher ja laut mancher keiner war zumindest behoben.
Hab das mal getestet und ich hatte vor dem Update 2 Lobbys mit einmal 3 und einmal 5 Spielern und danach 2 Lobbys mit einmal 16 und einmal 14 Spielern. Einmal dann sogar 23 Spieler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top