Rockstar arbeitet ENDLICH am Animal Spawn Bug

Anzeige



Hallo tbmarkus,
schau dir doch mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
Gamertag (PS4)
wolverine74
#22
Meiner Meinung nach ist der aktuelle Stand in RDO eine komische Kombination aus nicht funktionierenden Inhalten und fehlender Diversität.

In der Beta konnte man auch nicht viel andere Aktivitäten machen, als man heute machen kann. Die wirklich große Ausnahme bildet Poker und das ist jetzt eher ein "Nice to have" wie ich finde. Wer primär Poker spielt, wird doch eher zu anderen Spielen greifen, vornehmlich -wer hätte es gedacht- Pokerspiele oder Online-Casinos, etc.

Im Großen und Ganzen bin ich der Meinung, dass im Grunde lediglich die Payouts, aber nicht die Basisaktivitäten anders oder gar mehr geworden sind (jagen, sammeln, angeln, transportieren, Kopfgeldjagd). Früher gab es das scheinbare Problem der geringen Payouts. Hat sich im Nachhinein aber als Trugschluss herausgestellt.
Jetzt muss man für die Aktivitäten Workarounds finden, damit es klappt, auch wenn das Payout nun angehoben wurde.

Was gleich geblieben ist: Die "Motivation der Jacht" fehlt, um es mal Mojomäßig auszudrücken. Einen Gegenstand, den jeder meint, unbedingt haben zu müssen, auch wenn sich in 2,3 Jahren die berechtigte Frage stellt "und was mach ich heute noch damit?".... ;)
Es gibt augenblicklich keine Inhalte, auf die man monatelang hingrinden muss. Es sei denn, man ist bestrebt wirklich jede Socke in jeder Farbe zu haben. Allerdings bin ich auch hier der Überzeugung, dass man das auch schon lange zusammen haben könnte, wenn man wollte. Wenn ich die Kontostände hier betrachte, bin ich schon überzeugt davon, dass hier viele den Katalog theoretisch einmal rauf- und runterkaufen könnten.

Mit den entsprechenden Rollen hat man zwar ein Ziel bekommen, welches aber offensichtlich trotz der hilfreichen Features für die Rolle nicht viele zur Langzeitmotivation reicht, da man das "Endgame" wohl zu schnell erreicht hat. Zumindest ist das der Eindruck, den ich hier vom Mitlesen bekommen habe.

Aus meiner eigenen Erfahrung kann ich sagen, dass ich alle Rollen auch angespielt habe, aber meine GTA-Vorgeschichte hat mir wahrscheinlich bei der Motivation einen Strich durch die Rechnung gemacht. Ich hab jahrelang in GTA gegrindet und habe bei RDO auf einen anderen Verlauf gehofft. Jetzt kann man hier "auch nur grinden" und das hab ich persönlich wahrlich lange genug gemacht. Ich mag mich irren, aber wenn ich das hier richtig deute, sind die meisten noch motivierten Langzeitspieler auch eher die Leute, die vorher nicht unbedingt die überzeugtesten GTA-Grinder waren und an dieser Spielweise jetzt mehr oder weniger freiwillig Gefallen gefunden haben, zumindest auf RDO bezogen.

Alles in allem sehe ich persönlich darin keine unüberwindbaren Probleme, die Rockstar nicht in den Griff bekommen könnte... bis auf die Crux mit der Zeit, die hier unnötigerweise verstreicht. Einmal vergraulte Spieler nach 2 Jahren wieder zurück zu bekommen wird schwer. Vor allem, da heutzutage gefühlt alles einen Onlinemodus braucht und die nächste Generation der Konsolen und damit auch die Next-Gen-Spiele Tag für Tag näher rücken.
 
Zuletzt bearbeitet:
#26
Naja... mal ganz rational betrachtet ohne flachsige Rockstar-Sprüche... ich glaube es gibt nicht wirklich auch nur ansatzweise ein realistisches fiktives Szenario, bei dem Rockstar dieser Umstand nicht längst innerhalb eines Monats aufgefallen ist / zugetragen wurde... ganz zu schweigen von der eher spaßigen Annahme, dass sie das tatsächlich erst nach 5 Monaten registriert haben mit einem "Huch? Echt? oops"

Das wäre dann schon fast so, wenn über tausend Menschen zusammen arbeiten, trotzdem frei draußen rumlaufen und auch Nachrichten lesen / hören - und keiner von denen mitbekommt, dass gerade im eigenen Land ein Krieg ausgebrochen ist (und das seit Wochen / Monaten ) ...

Und Informationstechnisch scheint Rockstar ja dennoch weder blind noch taub zu sein, so schnell wie sie in RDO zumindest Glitchtes beseitigen...die müssen also eigentlich YouTube, Reddit und paar einschlägige Modding,- / Glitcher-Portale schon fast täglich durchforsten... :happy:
 

Vita

Bandenführer
Gamertag (XBOX)
.
#27
Wie es einem Publisher ergehen kann und was man tun kann liest man hier in dem Artikel:
Warcraft zerrissen

Am Besten ist das am Ende des Artikels, da kann R* noch was lernen: "Zufrieden zeigen sich aber einige enttäuschte Nutzer damit, dass Blizzard offenbar eine Rückerstattung des Kaufpreises von rund 30 Euro leichter als gewöhnlich macht."


Nicht einfach wenn man einmal den Zorn der Community gegen sich aufgebracht hat...:dizzy:
 

Olli73

Bandenführer
#28
Die Bugs sind nach wie vor nicht das Hauptproblem von RDO... :happy:
Doch, für mich sind sie es. Natürlich wäre auch mal wieder etwas Content ganz nett, doch sollten sie sich tatsächlich etwas mehr Zeit nehmen und es auf irgendwelchen Testservern erstmal ausgiebig testen, damit nicht durch neuen Content wieder haufenweise neue Bugs hinzukommen.
 
#33
aber dafür funktionieren die workarounds bestimmt nicht mehr :D
Und wenn... zum Glück habe ich immer noch die beiden Tutorial Missionen der Schwarzbrennerei offen zum immer wieder "Solo" spielen und Lager aufschlagen... ich warte jetzt nur noch auf die nächste Rolle und hoffe, dass die so richtig schlecht wird, damit diese dann dafür herhalten kann und ich mir endlich meine Kneipe einrichten kann ... :D
 
#34
Hey ich konnte gestern mein lager beim 2. Versuch aufbauen. Ein Fortschritt. Rockstar macht sich:strong::strong:
Das mit den Lagern klappt in letzter Zeit aber zumindest stellenweise in der tat besser... beim Einloggen via "Lager" passiert dies sagen wir zu ca. 80% - oder man loggt ein, hat kein Lager aber kann es meist dann trotzdem im selben Areal einfach aufschlagen....
 
Zustimmungen: Mojo

Vita

Bandenführer
Gamertag (XBOX)
.
#36
Die haben doch gesagt, daß die Serverarbeiten auf den 7. verschoben wurden. :touched:
Hmm, welcher 7´te war da wohl gemeint?
Langsam habe ich bedenken das es sich um reine taktische Finten handelt um die Leute zu beruhigen, Zeit zu schinden und alle denken es kommt was an Updates um nicht noch mehr Leute aufzubringen aber es kommt nichts... :thinking::thinking::thinking:
Scheinbar wurden auch die Server nicht herunter gefahren wie man so vermutet.
 
#37
... dann werden sie wohl noch weiter arbeiten müssen. Das große (3 GB) Update (Version 1.17) auf PS4 von heute (13.02.) jedenfalls hat da nichts verändert ... und auch leere Bars und Brennereien lassen einen verzweifeln, ganz zu schweigen von Verbindungsverlusten zum Rockstar-Server.

Es gibt noch viel zu tun ...
 
Top