Indianer in RDR2 ?

G

Gast

Guest
#41
Danke. Und ja, mehr als nur ballern fänd ich gut. Ein bisschen Roleplay hätte was. Leider weiß ich auch nicht so genau, wie das umsetzbar wäre. Vielleicht gibt es ja irgendwann sowas wie die Clubhäuser in GTA online. Irgendwas, wo man sich zu Haus fühlen kann ;)
 

Anzeige



Hallo Howgh den Lukas!,
schau dir doch mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
#42
Ohne Textelement ist Roleplay auf Konsolen ohnehin nahezu für die Katz... und irgendwo in einem Clubhaus rumdümpeln und sich besaufen, während man das in der Party abfeiert ist für mich kein Roleplay... (für viele Spieler jedoch schon)
 

Mary Sue

Bandenmitglied
#43
Sind nicht alle Ethnien mit den Charakter Editor erstellbar ? Was die RD Garderobe indianisches hergibt weiß ich nicht.

Wirklich Überheblich auch von europäischen Endeckern, diese Bezeichnung niemals korrigiert zu haben. Zumal das ihre eigene Dämlichkeit noch immer preisgibt, da mit der Bezeichnung Indianer der Irrtum vorliegt damals in Indien und nicht in Amerika angelandet zu sein.
 

matzab83

Moderator
Mitarbeiter
Hilfs-Sheriff
Gamertag (PS4)
matzab1983
Gamertag (XBOX)
matzab83
#45
Wirklich Überheblich auch von europäischen Endeckern, diese Bezeichnung niemals korrigiert zu haben. Zumal das ihre eigene Dämlichkeit noch immer preisgibt, da mit der Bezeichnung Indianer der Irrtum vorliegt damals in Indien und nicht in Amerika angelandet zu sein.
Frei nach (angeblich) Albert Einstein:
«Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.»

Und dein Einwand ist ein guter Beleg dafür... Bzw das, worauf du hinweist.


Nachtrag:
Wobei es heute üblich ist, von "native americans" bzw. amerikanischen Ureinwohnern zu sprechen. (Um mal politisch korrekt zu sein...)
 

Mary Sue

Bandenmitglied
#46
Frei nach (angeblich) Albert Einstein:
«Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.»

Und dein Einwand ist ein guter Beleg dafür... Bzw das, worauf du hinweist.


Nachtrag:
Wobei es heute üblich ist, von "native americans" bzw. amerikanischen Ureinwohnern zu sprechen. (Um mal politisch korrekt zu sein...)
Genau deshalb ist mir das aufgefallen. Im korrekten Umgang mit anderen Ethnien werden von ihren Gastgebern sogar Straßennamen geändert. Hier wurde ein komplettes Land / Kontinent den Bewohnern enteignet, sie selbst dezimiert und bis heute in Lagern zusammen gepfercht. Eine Kultur, die im Einklang mit der Natur lebend eigentlich Vorbildcharakter haben sollte. Die Aufmerksamkeit für andere Völker ist scheinbar immer eine Frage der Lobby.

Amis raus aus USA, Winnetou ist wieder da !
 
Gamertag (PS4)
PN
#48
Ja das geht annähernd (auch klamottentechnisch). Nur Gesichtsbemalung etc. geht leider nicht.
Ja, leider. Pferde müssten dann ja auch ungesattelt sein, 'ne Decke drüber etc ... Fehlt leider alles. Kann mir aber auch vorstellen, dass das Absicht von R* ist, da dieses Thema in den Staaten schon sehr sensibel behandelt wird und man da kein Risiko eingehen wollte. In der Story gibts ja auch paar Hints dazu.
 
Gamertag (PS4)
jack305able
#54
Da hat meine Ignoranz ja voll ins Schwarze getroffen. Hatte keine Ahnung das das wirklich in Kroatien gedreht wurde. Kannte den Begriff "Goldküste" (oder Strand?) nur noch aus Zeiten wo ich noch Fernsehen hatte und manchmal im Suff meine Gehirnzellen zusätzlich mit dem Unterschichtprogramm auf RTL2 getötet hab.
 
Gamertag (PS4)
jack305able
#59
Bulgarien... Kroatien... Auf jeden Fall was am Atlantik...

Ps.: Zockt eigentlich irgendeiner hier Geoguessr? (bzw. die kostenlose Alternative Geotastic)
 
Top