PC Grafikeinstellungen

#1
Moin zusammen!

Ich muss mal was loswerden, vielleicht hilft es dem ein oder anderen bei „mehr FPS“ ohne nennenswerten Qualitätsverlust :geek:

Kurze Vorgeschichte:
I7 4820k
GTX1080
16GB
Spiel auf einer SSD
1440 (für 4K reicht das halt net)
GSync

FPS eigentlich immer okay, aber ab und an Dia-Show. War kurz davor, nochmal 1.300€ für ne 2080ti reinzubuttern, weil ich keine Lust mehr auf Abstriche hatte :crazy: ABER DAS IST NICHT NÖTIG! Ich habe nämlich folgende Videos gefunden, welche mir enorm geholfen haben.

Grafik ist immer noch besser als auf der Xbox One X (da war ich bisher zu Hause) und trotzdem habe ich 25-50% mehr FPS!

Ich bin wirklich überrascht, wie viel ich aus meiner Karte raus holen kann!!

Beim zweiten Video Minute 13:59 wird nochmal eine Zusammenfassung aller Einstellungen aus beiden Videos gezeigt, für diejenigen, die sich die englischen (guten!) Erläuterungen der einzelnen Punkte nicht antun wollen :hihi:

Hoffe, Ihr könnt was damit anfangen :cowboy:


 

Anzeige



Hallo J4CKFL,
schau dir doch mal diesen Guide an! Das sollte dir helfen.
#2
Hey Jack. Leider bin ich ein PC Kack Noob. Sehe ich das richtig, das Du nur 16 GB Arbeitsspeicher hast ? Ich wollte meinen auf 32 hochrüsten, weil ich der Ansicht war einige Einstellungen aufgrund zu niedrigem Speicher nicht anwählen zu können.
 
#4
Damals ja, das war richtig und hat auch gereicht. Aber mein Hardware Karussell hat sich mittlerweile weitergedreht und nichts, was ich oben an Hardware gepostet habe, ist noch aktuell. :dizzy:

Und was @Joaquín Murrieta gesagt hat, kann ich nur doppelt unterstreichen. Der Arbeitsspeicher ist zweitrangig. 16GB sind da völlig ausreichend. Der Hund ist bei RDR2 in der Grafikkarte begraben. Aber mit den Einstellungen aus den Videos oben bekommst Du absolute Top Grafik zu moderatem Leistungshunger.

Ich freue mich auf DLSS 2.1, wenn das endlich gem. Ankündigung integriert wird. Denn selbst meine 3090 geht bei alles auf Ultra (UWHQD) in die Knie :rolleyes: da musste ich dann doch wieder Abstriche machen, das hatte ich mir anders vorgestellt :dizzy:
 
#6
Aber ich bin doch so eine Grafikhure :dizzy: und ein Monk. Sieht doch in den Einstellungen total dumm aus: überall Ultra und dann steht auf einmal ein „Niedrig“ dazwischen. Das ist doch nicht schön :hihi:

Ne, ich brauch das irgendwie. Vielleicht schnack ich da mit meinen Psycho-Doc mal drüber :innocent:^^' dann verklopp ich die 3090 für den doppelten Preis und mach ne Woche Robinsonclub :dizzy::hihi:
 
Social Club
Mary-D-Kate
#9
Also i bin nicht vom Fach, aber i hab mir von Fähigen Leuten sagen lassen:

8GB Arbeitsspeicher für IDLE USER (webbrowsern: emails checken und co) + Gelegendheitsspieler (kleinerer Spiele)

16GB Arbeitsspeicher für mehr als Gelegendheitsspieler (auf richtigen Gaming Niveau)

32 GB Arbeitsspeicher ist dann eigentlich im Grunde eher was für Leute die viel Rendern /Videos bearbeiten und co und das Beruflich/nutzen.
(Einen wirklichen mehr Wert, hätte ein Gamer mit 32GB gar nicht so wirklich, dass wäre hilfreich beim Entpacken und all son schnickschnack, aber Spielmässig boostet da nix das man wirklich nennenswerte Sprünge macht, eventuell bewegt man sich dort bei 1-3 FPS + oder so)

++ Einfach weil RAM vor noch nicht allzulanger Zeit echt günstig war und man dort 32GB (mainboard bestücken) wollte.
 
#10
Das kann man nicht verallgemeinern. Es kommt da immer auf die Engine vom Spiel an und gerade die RAGE von R* unterstützt mehr Arbeitsspeicher, was dann dem Streaming der Open World zugute kommt, da mehr Daten gecached werden können. Ich empfehle derzeit immer 32GB für 'ne Daddelkiste, weil man dann eben viel mehr Reserven hat, Alt-Tab ist weniger hakelig etc. Zudem werden neue Titel durch die neuen Konsolen auch höhere Anforderungen haben. 8GB halte ich auch nicht mehr für zeitgemäß, geh' mal mit 8 oder 16 auf die YT-Startseite, welche entsprechend Content via Profil bietet -> wie Tag und Nacht. 12GB sollten's da imo schon sein :happy:
 
#11
Nebenher läuft ein komisches Programm mit Belastung vom Computer.
Von den 32Gigabyte werden nur 10 gebraucht in 1440p und die Grafikkarte verbraucht 6GB von 16GB
Aber Speicher haben ist immer besser, als Speicher benötigen.
Die Optionen stehen mehr oder weniger auf Ultra, bis auf die, wo überall vor gewarnt wird.
Es verbleiben trotzdem um die 80 Frames - mal 100, mal 70.
 
#13
Dicken Dank für die Infos. Graka 1060 3GB :sad: . Obwohl die Ingame Grafik trotzdem sehr hübsch ist, aber das wird der Grund sein weshalb höhere Einstellungen nicht angenommen werden können. Hätte ich mir doch umsonst ( unnötiger Weise ) den Arbeitsspeicher gepimpt.
Besorge ich mir wirklich wegen RDR eine neue Graka ? Bei euren Screenshots werde ich manchmal schon Nass muss ich zugeben.

P.S. : Raven, gib mir sofort deine Grafikkarte
 
Zuletzt bearbeitet:

Raven

Bandenführer
#15
Dicken Dank für die Infos. Graka 1060 3GB :sad: . Obwohl die Ingame Grafik trotzdem sehr hübsch ist, aber das wird der Grund sein weshalb höhere Einstellungen nicht angenommen werden können. Hätte ich mir doch umsonst ( unnötiger Weise ) den Arbeitsspeicher gepimpt.
Besorge ich mir wirklich wegen RDR eine neue Graka ? Bei euren Screenshots werde ich manchmal schon Nass muss ich zugeben.

P.S. : Raven, gib mir sofort deine Grafikkarte
Nix da! ^^'

Spielst du im Vollbildmodus @Sue? Falls nein dann probier mal Fenstermodus ohne Rahmen. Das hat bei mir seinerzeit mit der 1050ti einen deutlichen Schub bzgl. der Ruckelei gebracht und ich konnte die Grafik auch etwas höher schrauben. Da müsste deine 1060 doch sogar einen Tacken besser sein? Bin aber auch kein Fachmann auf dem Gebiet!

Aktuell bin ich "nur" mit einer 1070 unterwegs und es läuft soweit recht flüssig.
 
Top